Hinweis
Diese Website oder die Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihr Funktionsfähigkeit notwendig sind und zur Erreichung von Zwecken, die in der Cookie-Richtlinie dargestellt werden. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder Ihre Zustimmung zu allen oder einigen der Cookies zurückziehen möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinien. Mit dem Abschluss dieses Banners, mit dem Scrollen auf dieser Seite, mit dem Anklicken eines Links oder mit dem Weitersuchen auf andere Weise stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu..

Universelle Schnittstelle CE2 (4 Eingänge / 2 Ausgänge Relais 5A)

Universelle Schnittstelle CE2 (4 Eingänge / 2 Ausgänge Relais 5A)
BESTELLARTIKEL-NR.
EK-CE2-TP
BESCHREIBUNG
KNX-Busgerät mit 4-fach Binäreingangsfunktion zum Anschluss von potentialfreien Kontakten (davon 1 für den Anschluss eines Temperaturfühlers NTC konfigurierbar) und 2-fach Ausgang mit 5A Relais zur Steuerung und Kontrolle von Verbrauchern. Einbaumontage in einer Wanddose oder auf einer 35 mm Hutschiene (EN 60715) mit der Halterung EK-SMG-35 (separat zu bestellen). Spannungsversorgung über den Bus. Busklemme im Lieferumfang enthalten. Einsatz in der Haus- und Gebäudeautomation nach KNX-Standard.
FUNKTIONEN/KENNZEICHEN
ZUSÄTZE (KONFIGURATIONEN FÜR PRIVATE POTENTIALE KONTAKTE) 
  • EIN/AUS-Steuerung von Einzel- und Gruppenbenutzern 
  • Dimmsteuerung
  • Bedienung von Jalousien (Rollläden, Jalousien, Markisen, etc.) 
  • Erfassung des Zustands von Signalkontakten (von Sicherheitsleuchten, Alarmen, etc.) 
  • Abruf und Speicherung von Szenen 
  • Sendung von Werten (Temperatur, Helligkeit, etc.) auf den Bus.
  • Umschaltung auf Zwangsbetrieb (Sperre) 
  • Zählung von Impulsen und Antrieben 

EINGANG 1 (KONFIGURATION FÜR NTC-FÜHLER 10 kΩ bei 25 °C) 
  • Messung der Temperatur der Umgebungsluftmasse mit der Möglichkeit, den Wert auf den Bus zu senden oder den Wert für die Steuerung durch Funktion zu verwenden. 
  • Integrierter Temperaturregler 

AUSGANGSFUNKTIONEN / EIGENSCHAFTEN  (BINÄRER AUSGANG) 
  • EIN/AUS-Steuerung von Einzel- oder Gruppenbenutzern 
  • Konfiguration als normal offener oder normal geschlossener Schalter 
  • Logikports und Zwangsbetrieb für jeden Kanal 
  • Sperrfunktion für jeden Kanal 
  • Zeitregler: Verzögerung beim Ein- und Ausschalten, Treppenlichtfunktion mit Warnsignal 
  • Szenariointegration 
  • Betriebsstundenzähler über Bus konfigurierbar (HINWEIS AUF und AB) 
  • Vollhub - Teilhub mit Stop in Position von 0 bis 100% der Hublänge 
  • Einstellung der Position (Änderung während des Betriebs der voreingestellten Position) 
  • Einstellung der Lamellenneigung (bei Jalousien) 
  • Einblendung in Szenen 
  • Automatische Steuerung zum Schutz vor direktem Sonnenlicht 
  • Automatische Steuerung zum Schutz vor Witterungseinflüssen (Windregen, Frost)
KONFIGURATION UND INBETRIEBNAHME
Eine detaillierte Beschreibung der Parameter befindet sich im Anwendungshandbuch des Gerätes. Die Konfiguration und Inbetriebnahme erfordert die ETS4 2.0 oder spätere Versionen. ETS-Anwendungsprogramm: APEKCE2TP###.knxprod (## = Freigabe). Verfügbare Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch.