Hinweis
Diese Website oder die Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihr Funktionsfähigkeit notwendig sind und zur Erreichung von Zwecken, die in der Cookie-Richtlinie dargestellt werden. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder Ihre Zustimmung zu allen oder einigen der Cookies zurückziehen möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinien. Mit dem Abschluss dieses Banners, mit dem Scrollen auf dieser Seite, mit dem Anklicken eines Links oder mit dem Weitersuchen auf andere Weise stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu..

Konfigurierbares Logikmodul LM2

Konfigurierbares Logikmodul LM2
BESTELLARTIKEL-NR.
EK-LM2-TP
BESCHREIBUNG
Modul zur Implementierung von logischen Funktionen und Berechnungen von Werten von KNX Kommunikationsobjekten. 

Das Gerät wird über den KNX-Bus mit SELV 30 Vdc versorgt und benötigt keine Hilfsenergie. UP-Montage in einem Wandgehäuse oder auf einer 35 mm Hutschiene (EN 60715) mit der mitgelieferten Halterung EK-SMG-35. Einsatz in der Haus- und Gebäudeautomation nach KNX-Standard.
FUNKTIONEN/KENNZEICHEN
Implementierung von unabhängigen Blöcken der folgenden Typen:

  • Logik: Kombiniert eine Anzahl von Binäreingängen nach logischen Operationen. 
  • Mathematiker: Führt mathematische Berechnungen an einem oder mehreren Eingängen durch. 
  • Bereich: Skaliert die Eingangswerte auf einen anderen Wertebereich oder begrenzt sie. 
  • Zuordnung: Übersetzt einen Satz von Werten eines Eingangs (bis zu 8 Punkte) in einen anderen Satz von Ausgangswerten. 
  • Konvertierung: Konvertiert ein Kommunikationsobjekt in ein anderes mit einem anderen KNX-Datentyp (DPT). 
  • Timer: Setzt einen One-Shot (monostabil) oder Schwinger (astabil) Zeitgeber/Timer mit definierbaren Ein- und Ausschaltverzögerungen ein. 
  • Vergleich: Liefert das Ergebnis eines arithmetischen Vergleichs (gleich, größer, kleiner usw.) zwischen zwei Eingangswerten. 
  • Multiplexer: Kopiert den Wert eines Eingangsobjekts auf eines der N Ausgangsobjekten oder auf die ausgewählten Ausgangsobjekte. 

Jede Funktion kann durch verschiedene Parameter konfiguriert werden. Es sind mehrere unabhängige Kopien von jedem Blocktyp verfügbar (die Anzahl variiert von Typ zu Typ), so dass Sie das Gerät verwenden können, um mehrere Probleme innerhalb desselben Systems zu lösen. 

Für die Verwendung einer einfachen Schnittstelle mit 4 Niederspannungseingängen (potentialfreie Kontakte) gibt es auch eine Klemmleiste.
KONFIGURATION UND INBETRIEBNAHME
Eine detaillierte Beschreibung der Parameter befindet sich im Anwendungshandbuch des Gerätes. Die Konfiguration und Inbetriebnahme erfordert die ETS4 2.0 oder spätere Versionen. ETS-Anwendungsprogramm: APEKLM2TP###.knxprod (## = Freigabe). Verfügbare Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch.