Hinweis
Diese Website oder die Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihr Funktionsfähigkeit notwendig sind und zur Erreichung von Zwecken, die in der Cookie-Richtlinie dargestellt werden. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder Ihre Zustimmung zu allen oder einigen der Cookies zurückziehen möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinien. Mit dem Abschluss dieses Banners, mit dem Scrollen auf dieser Seite, mit dem Anklicken eines Links oder mit dem Weitersuchen auf andere Weise stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu..

FAQ - ekinex®

Lesen Sie die Anmerkung
Wo befindet sich der Unterschied zwischen einem ekinex® Busgerät und einem traditionellen Gerät für die Elektroinstallation?
Wie jedes KNX-Produkt, verfügen die ekinex® Busgeräte über einen elektronischen Kern, mit dem man viel mehr machen kann. Solch ein intelligentes Gerät kann Informationen mit anderen Geräte austauschen und hat auch die Fähigkeit, Informationen zu erarbeiten und zu speichern. Es kann konfiguriert, parametriert und somit an die speziellen Anforderungen jedes Kunden und Gebäudes angepasst werden.
Was sind die Merkmale, die die ekinex® Tastersteuerungen von den herkömmlichen unterscheiden?
Die Tastersteuerung von ekinex® besteht aus großen Tasten, die eine sehr einfache Bedienung ermöglichen. Jede Wippe kann mit einem Symbol oder Text personalisiert werden, so dass die ausgeführte Funktion leicht zu verstehen ist. Die im Gerät integrierten LEDs geben einen klaren Überblick über den Status des Benutzers und können als Orientierungslicht verwendet werden, so dass die Bedienelemente bei Nacht oder bei schlechten Lichtbedingungen leicht erkennbar sind.
Wie kommunizieren die ekinex® Busgeräte?
Die ekinex® Busgeräte haben ein gemeinsames Übertragungsmedium und das gleiche Kommunikationsprotokoll. Für die Busgeräte der TP-Familie ist das Übertragungsmedium eine einfache Signalleitung mit einem oder zwei Adernpaar, das für den Einsatz in KNX-Anlagen entwickelt und zertifiziert wurde. Das KNX-Kommunikationsprotokoll besteht aus einer gemeinsamen Sprache und einem Satz von Regeln für den Austausch von Meldungen durch das Übertragungsmedium. Beide werden im KNX-Standard vollständig definiert.
Kann man die ekinex® Busgeräte mit anderen KNX-Produkte in der gleichen Anlage installieren?
Ja, das ist eine der Stärken eines Herstellers von einem weltweiten Standard wie KNX. Wenn Sie eine gewünschte Funktion im ekinex® Katalog nicht finden, suchen Sie einfach in den Katalogen anderer KNX-Hersteller. Mit mehr als 300 Member, ist das KNX-Produktangebot nahezu unbegrenzt.
Wer kann gewährleisten, dass die KNX-Busgeräte von verschiedenen Herstellern wirklich miteinander kommunizieren?
Die Fähigkeit der Busgeräte, eine gemeinsame Sprache zu sprechen und zu verstehen, ist als Interoperabilität bekannt. Die Interoperabilität der KNX-Geräte wird durch das Zertifizierungsverfahren gewährleistet. KNX Association hat ein Zertifizierungsverfahren definiert, das durch von KNX-akkreditierten neutralen Testlabors durchgeführte Konformitätsprüfungen erfordert. Ein zertifiziertes Gerät ist durch die Anwesenheit des KNX-Logos auf dem Produkt erkennbar.
Wegen der schnellen Entwicklung der Technologie, besteht es die Gefahr, dass die Ersatzteilen in einigen Jahren nicht mehr vorhanden sein können?
Der KNX-Standard - auf dem die Entwicklung der ekinex® Busgeräte basiert wurde - ist eine bewährte Technologie, die auf dem Markt seit über 20 Jahre ist. Ab Anfang der 90er Jahre mehr als 300 Hersteller aus verschiedenen Bereichen wurden KNX-Member. Sie haben das Produktangebot stark erweitert und sie gewährleisteten die Entwicklung des Systems und eine Vielzahl von gegenseitig austauschbaren Lösungen, dank der Vorteile eines "offenen Systems".